Neues vom Wixxer 

Superschurken sind nur schwer auszurotten. Eigentlich hatte Scotland Yards bestes Team, Very Long und Even Longer, dem Wixxer das Handwerk gelegt. Aber es gibt „Neues vom Wixxer“, wieder mit Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka und Christoph Maria Herbst

 

DIE STORY

Eine Todesliste macht den besten Männern von Scotland Yard zu schaffen.

Darauf findet sich nämlich nicht nur der Name von Inspektor Longers  Partner Very Long (Bastian Pastewka), sondern auch der von Victoria Dickham (Christiane Paul), Tochter des legendären Scotland Yard-Chefs Lord Dickham (Joachim Fuchsberger) und insgeheim Longers Geliebte.

Während sich in der Leichenhalle beim Pathologen Dr. Brinkmann (Oliver Welke) die ersten Opfer einfinden, tappen die Ermittler noch im Dunkeln. Was will der Wixxer ? Und vor allem wer verbirgt sich diesmal hinter der Maske ? Denn der Ur-Wixxer, Longers Partner Rather Short (Thomas Heinze) scheidet diesmal definitiv aus.

Und wie kann man dem distinguierten Lord Dickham den schluderigen Inspektor Longer (Oliver Kalkofe) als Schwiegersohn schmackhaft machen ? Die Spurensuche wird nicht leichter, als sich Longers verhasster Bruder Much Longer (Christian Tramitz) einschaltet, als Detektiv eine völlige Niete, aber dafür ein passabler Lambada-Tänzer. Die Ermittlungen führen die Spürnasen unter anderem zu den Nonnen im mysteriösen Kloster St.Vokuhila und in die Irrenanstalt Bates Hospital, in der ihr alter Bekannter Alfons Hatler (Christoph Maria Herbst) ein strenges Regiment führt .

 

DIE STARS

Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka und Oliver Welke haben wie schon bei der Wixxer gemeinsam am Drehbuch geschrieben Und die Arbeit am dritten Teil Tripple Wixx ist schon fest geplant. Blacky Fuchsberger musste mühselig überzeugt werden, dass „Neues vom Wixxer“ kein Schweinkram ist. Das ist Kalkofes Verdienst, der aber als Darsteller immer noch Amateur bleibt. Aber deshalb huschen fast im Sekundentakt bekannte Gesichter durchs Bild, von Kalkofes Lieblingsopfer Achim Mentzel bis Roger Willemsen. 

 

DER KICK

Viele Fortsetzungen sind nur ein müder Abklatsch des Originals, aber Neues vom Wixxer übertrifft seinen Vorgänger in jeder Hinsicht. 

Der Humor ist mal derbe, manchmal klamaukig, für jeden was dabei, und wenn das nicht reicht kann man immer noch versuchen die Unmengen an Gaststars und Anspielungen zu zählen. Trotz der enormen Gadichte ist "Neues vom Wixxer" keine pure Abfolge von Sketchen, sondern ein richtig runder Film und natürlich saukomisch. 

 

Logo